Forstwirtschaft - mittlere Ausbildung

Im 4-jährigen Tagesstudium werden die Schüller auf spezialisierte Arbeiten verbunden mit der Arbeit des Jagd- und Waldverwalters vorbereitet. Die Absolventen finden Anwendung bei Forstwirtschaft-Organisationen, Umweltbehörden, Staatsverwaltung und im Jagdwesen. Sie erhalten eine Lizenz zum Umgang mit Kettensäge und Motorsense, Pkw Führerschein

(mit Möglichkeit Jagdschein und Traktor und Lkw-Führerschein zu erwerben). Beendet wird das Studium mit Abitur, das zugleich eine höhere Prüfung aus Jagdwesen ist. Ein Bestandteil des Studiums ist ein Skikurs, Sportkurs und eine Auslandsreise nach Europa. In außerschulischen Aktivitäten können Studenten an verschiedenen Aktivitäten und Vereinen teilnehmen, z.B. Jagdhornbläser, Falknerei, Imkerverein, Präparatoren- und Kynologie Verein.

  • 41-46-M/01 Forstwirtschaft
  • 4-jähriges Tagesstudium mit Abitur
  • 5-jähriges Fernstudium mit Abitur